Seitenanfang

Portugal EU, Eurozone

Flagge PortugalLisabon

Portugiesische Wirtschaft

Wirtschaftliche Rahmenbedingungen Wirtschaftspolitik, Geschäftspraxis · Wirtschaftsklima

Außenwirtschaft
  • Außenwirtschaft
    Branchen, Handelsabkommen, Recht, Veranstaltungen;
    Steuern, Geschäftsgründung
Lebens- und Arbeitsbedingungen
  • Leben & Arbeiten in Portugal
    Umzug, Wohnungssuche, Schule, Lebenshaltungskosten, Gesundheit,
    Sozialgesetze, Vergleichbarkeit von Qualifikationen; Steuern,
    Arbeitsmarktinformationen für Arbeitsuchende und Arbeitgeber
Firmengründung · Firmenführung
Geschäftspraxis · Wirtschaftsklima
Regierungsmerkmale
  • Regierungsqualität / Worldwide Governance Indicators (WGI)Chart
    Mitsprache und Verantwortung, politische Stabilität, Abwesenheit von Gewalt, Wirksamkeit
    der Regierung, Qualität von Rechtsakten, Rechtsstaatlichkeit, Bekämpfung der Korruption
  • Landesdaten
    Eine Zusammenfassung der sechs Regierungs-Merkmale
    mit allen zugrunde liegenden einzelnen Indikatoren:
    Korruption, Legalität, Effektivität, Stabilität, Verantwortlichkeit
Wirtschaftliche Freiheit
Investitionsbedingungen
  • Investitionsbedingungen
    Recht, Steuern, Fördermöglichkeiten;
    Kurzinfo zum Investitionsland, Besonderheiten für ausländische Investoren,
    Unternehmensformen, Registrierung, Körperschaftsteuer, Mehrwertsteuer,
    Doppelbesteuerungsabkommen, Devisenbestimmungen, Immobilieneigentum,
    Beziehungen mit der EU, Zollvergünstigungen, Steuererleichterungen, Förderprogramme
    des Investitionslandes, Förderagentur für Auslandsinvestitionen, Vertretung der
    deutschen Wirtschaft, Ansprechpartner im Investitionsland, Informationen in Deutschland
Lebenszufriedenheit
  • Better Life Index Portugal Grafik
    Vergleich der OECD-Staaten und Themen
    Wohnverhältnisse:
    Räume pro Person, Wohnung mit sanitärer Grundausstattung Wohnausgaben
    Einkommen:
    Verfügbares Haushaltsnettoeinkommen, reich/arm, Finanzvermögen der privaten Haushalte
    Beschäftigung:
    Beschäftigungsquote, Langzeitarbeitslosenquote
    Gemeinsinn, Bildung,
    Umwelt:
    Luftverschmutzung, Wasserqualität
    Zivilengagement, Gesundheit, Lebenszufriedenheit,
    Sicherheit:
    Tätliche Angriffe, Mordrate
    Work-Life-Balance:
    Abhängig Beschäftigte mit sehr langen Arbeitszeiten, Zeit für Freizeitaktivitäten
  • Portugal und Wettbewerbsfähigkeit
    Wettbewerbsfähigkeit spiegelt das Ausmaß eines Staates, ob er in der Lage ist,
    steigenden Wohlstand seiner Bürger zu gewährleisten:
    Institutionen, Infrastruktur, makroökonomische Umwelt, Gesundheit und Grundschulbildung,
    Innovation, höhere Bildung und Ausbildung, Markteffizienz, Arbeitsmarkt-Effizienz,
    Entwicklung der Finanzmärkte, technologische Bereitschaft, Marktgröße.